Review: Oslava von Mr. Blade 09.01.2017 12:38

Moin, hier ist Miro von Empire of Knives!

Für den heutigen Testbericht habe ich mir das mittelgroße Oslava ausgesucht, das wie schon das HT-1 vom Hersteller Mr. Blades gefertigt wird. Warum habe ich mich für das Oslava entschieden? Ganz einfach, mir persönlich gefällt der universelle Griff in Verbindung mit der schneidfreudigen Klinge sehr gut. So hat das Messer genau die richtige Größe für meine Hand, sollte aber auch Leuten mit Handschuhgröße 9 und 10 und größer liegen. Die Griffschalen aus G10 haben eine schöne Textur und geben guten Halt, ohne zu aggressiv zu sein. Richtig gut finde ich auch den Pocketclip, der das Messer schön tief in der Hosentasche verschwinden lässt und genau die richtige Spannung hat.



Das Oslava gibt es in Desert und in Schwarz. In Desert kommt das Messer mit einem schicken polierten Stonewash daher. Besonders positiv aufgefallen ist mir aber, dass bei der schwarzen Version nicht nur Klinge und Griffschalen schwarz sind, sondern auch sämtliche Schrauben, die Daumenpins und die stabilen Liner. Zu oft kommt von Firmen der Marketinggag all-black und dann blitzt da doch an einigen Stellen das Metall silbern hervor. Die Beschichtung hat sich im Test als sehr widerstandsfähig erwiesen. Hierbei hilft, dass kleine Kratzer durch das Stonewash-Finish nicht auffallen. Insgesamt gab es aber keine nennenswerten Abnutzungserscheinungen. Die Performance kann man nur als sehr gut bezeichnen. Die Klinge gleitet mit ihrem Hohlschliff ohne Widerstand durch Zucchinis, bei denen ich in der Vergangenheit im Bezug auf Klingenbeschichtungen schon Probleme hatte und schneidet auch locker Tomaten. Wie alle Messer von Mr. Blade, die ich bisher in der Hand hatte, rasiert das Oslava ab Werk. Positiv finde ich auch, dass auf der Klinge nur das dezente Logo und die Modellbezeichnung zu sehen sind. Negativ aufgefallen ist mir eigentlich nur der nicht ganz mittige Klingenstand und die anfangs nicht ganz perfekt laufenden Klingen. Nach einigen Öffnungen war das allerdings kein Problem mehr.



Insgesamt gefällt mir das Oslava mit seinem schlichten, aber sehr funktionellen Design als Messer für den Alltag sehr gut. Mit ca. 30€ stimmt auch das Preisleistungsverhältnis bei diesem Messer. Wie immer müsst ihr aber nicht allein auf meine Meinung vertrauen. Zum Oslava hat YouTuber Stephan123321 bereits einen eigenen Review veröffentlicht. Aktuell haben wir nur das Modell in Desert in unserem Shop gelistet. Auch das schwarze Modell ist aber bei uns erhältlich und wird demnächst eingepflegt. Wenn ihr es schon jetzt erwerben möchtet, schickt uns einfach eine kurze Email an info@empire-knives.de!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.